Symbiontengift

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Symbiontengift2.jpg
NameSymbiontengift
Hergestellt vonMenschen
Tok'ra
WaffentypAnderes
VerwenderStargate-Kommando SGC-Logo.png
Trust
Tok'ra
Erster AuftrittSG1_05x15SG1 5x15 Neue Zeiten

Das Symbiontengift ist ein Gift, das für Goa'uld tödlich ist, andere Lebewesen jedoch nicht beeinträchtigt. Beim Sterbeprozess gibt der Symbiont ein eigenes Gift ab, das dann für den Wirt tödlich wirkt. Durch den Tod ihrer Goa'uld-Larven ist es auch für Jaffa tödlich (sofern sie noch einen Symbionten in sich tragen und nicht Tretonin benutzen). Das Gift besteht aus zwei Komponenten, die ein Gas ergeben, wenn sie sich vermischen, und sich über die Luft verbreiten.

^ Geschichte [Bearbeiten]

Ursprünglich entwickelten die Tok'ra das Gift, die es mit Daniel Jacksons Hilfe auf dem Treffen der Systemlords gegen die Systemlords einsetzen wollten, doch sah Doktor Jackson davon ab, als Osiris auftauchte.[1]

Die Synthese der alten Version ist sehr zeitaufwändig: Selbst für kleine Mengen benötigte man mehrere Monate.[1] Das Symbiontengift wurde jedoch vom Stargate-Center in Zusammenarbeit mit den Tok'ra weiterentwickelt, um die Substanz stabiler und leichter herstellbar zu machen. Es wurde jedoch vereinbart, es nur zur Verteidigung einzusetzen, nicht für Angriffe, da es auch Jaffa tötet.

Der Trust stahl Vorräte von diesem Gift und setzte es auf Jaffa-Welten ein. Die Jaffa verdächtigten dabei zunächst die Tok'ra, was sich aber als falsch herausstellte.[2]

Später wird Symbiontengas durch die Lüftungsschächte des Stargate-Centers verteilt, um die Ba'al-Klone zu bekämpfen.[3]

^ Medien [Bearbeiten]

^ Episoden [Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1 [Bearbeiten]

Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SG1_05x15SG1 5x15 Neue Zeiten
  2. SG1_08x10SG1 8x10 Endspiel
  3. SG1_10x04SG1 10x04 Insiderwissen


Pfeil blau.svg Erd-Objekte
Waffen konventionelle Waffen / Handfeuerwaffen

Browning M2 · C4 · Daewoo K3 · FIM-92 Stinger · FN-P90 · H&K G36 · H&K MP5 · H&K MP7 · H&K PSG1 · M4A1 · M9 · M60 · M136 AT-4 · M203 Granatenwerfer · M249 SAW · Mikro M16 · Railgun · Rauchgranate · SPAS-12 · Taser · USAS-12

Nuklearwaffen

Horizon · Mark III · Mark IX · Mark V · Mark VIII · Weltraummine

Energiewaffen

AG-3 · Anti-Replikatoren-Waffe · Asgard-Energiewaffen · Energiewaffe (Kull-Disruptor) · Intar · Planetenweite Anti-Replikatoren-Waffe · X-699

sonstige Waffen

Anti-Prior-Waffe · Avenger 2.0 (Virus) · Betäubungsgranate · Retrovirus · Symbiontengift

Flugzeuge & Raumschiffe

Daedalus-Klasse · F-302 · Korolev · Mittelstation · Prometheus (Raumschiff) · Space Shuttle · Sun Tzu · USS Apollo · USS Daedalus · USS George Hammond · USS Odyssey · X-301 · X-302

Zum Stargate

Anwahlcomputer · Chevron · Erd-Stargate · GDO · Handflächenscanner · Iris · Kartusche von Abydos

weitere Erd-Objekte

Achilles | Alternate-Reality-Antrieb | Antarktis-Pakt | Asgard-Sensoren | Asgard-Transporter | Bridge-Studios | Chimera | Frequenzmodulatorchip | Gefängnisstuhl | Gefängniszellen | Hangar (Daedalus-Klasse) | HU-2340 | Hyperantrieb | Lebenserhaltungssystem | MALP | McKay-Carter-Gatebrücke | Naquadah | Naquadah-Generator | Jack O'Neills Naquadah-Generator | Naquadria | Naquadria-Antrieb | Planetenschutzabkommen | Projekt 169 | Projektilwaffen | Prometheus (Spiel) | Replikator (Maschine) | Rotes Telefon | Sagan-Institut-Box | Schneidbrenner | Schutzschild | Schweres Wasser | Seelenstatue | Selbstzerstörung | SG-Weste | Stimmenmodulator | Sublichtmotor | Tarnschirm | Transporter | Tretonin | Trinium | UAV | USS Alexandria (SSN-757) | UTD

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Filme und Serien
Das Stargate-Universum
Mitmachen
Kontakt
Werkzeuge