Vorlagen.png

Achtung


Du hast JavaScript deaktiviert, was im ganzen Wiki für Dich zu Darstellungsfehlern führt. Dies zeigt sich z. B. auch in der Sidebar und der Suchfunktion, sowie auf der Hauptseite. Es ist in Stargate Wiki nicht zwingend erforderlich, JavaScript zu aktivieren. Allerdings wird es stark empfohlen, da viele Vorlagen und sonstige Anzeigefunktionen ansonsten bei Dir nicht richtig funktionieren bzw. angezeigt werden.

Kartusche von Abydos

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

SG1 1x01 adressen.jpg
NameKartusche von Abydos
ErbauerRa
GalaxieMilchstraße
Erster AuftrittSG1_01x01SG1 1x01 Das Tor zum Universum
Funktion
Sammlung von Stargateadressen

^ Beschreibung [Bearbeiten]

Die Kartusche von Abydos wurde von Ra vor Jahrtausenden auf Abydos angelegt und ist eine Karte aller ihm bekannten Stargateadressen, die aus Gruppen von je sieben Symbolen[1] bestehen. Es sind circa 1000 Adressen. Nach Ras Tod entdeckt Daniel Jackson den Ort, wo die Kartusche versteckt ist, und beginnt mit ihrer Erforschung. Er erkennt einige der Symbole der Kartusche als Sternkonstellationen im Nachthimmel von Abydos wieder und versucht erfolglos, das Tor entsprechend anzuwählen. Als er die Kartusche Samantha Carter zeigt, hat diese eine Erklärung dafür, dass die Adressen nicht mehr funktionieren: Durch das stetige Auseinanderdriften aller Materie im Universum haben sich die Koordinaten der Zielorte verändert und die Adressen stimmen nicht mehr mit den aktuellen Positionen der Zielorte überein. Carter ist zuversichtlich, ein Programm entwickeln zu können, das in der Lage ist, die passenden Korrekturen an den Adressen vorzunehmen, damit die Zielorte wieder erreichbar sind. Dies gelingt ihr, auch wenn diese Berechnung mit den Computern der Erde pro Zielort einige Tage dauert.[1]

Entgegen der ursprünglichen Annahme, dass die Goa'uld die Erbauer der Stargates sind, und die Kartusche alle existierenden Gates auflistet, werden später zunehmend Planeten entdeckt, die nicht auf der Kartusche verzeichnet sind; der erste ist Heliopolis. Dies belegt, dass die Goa'uld nicht für die Schaffung des Stargate-Netzwerks verantwortlich sind.[2][3]

^ Episoden [Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1 [Bearbeiten]

^ Weitere Informationen [Bearbeiten]

Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SG1_01x01SG1 1x01 Das Tor zum Universum
  2. SG1_01x10SG1 1x10 Die Qualen des Tantalus
  3. SG1_02x15SG1 2x15 Die fünfte Spezies
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Filme und Serien
Das Stargate-Universum
Mitmachen
Anfragen
Kontakt
Werkzeuge