Jaffa-Transformationsgerät

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Der Jaffa-Umwandler.jpg
NameJaffa-Transformationsgerät
ErbauerGoa'uld
VerwenderGoa'uld
GalaxieMilchstraße
Erster AuftrittSG1_01x13SG1 1x13 Der Kuss der Göttin
Funktion
Transformation eines Menschen in einen Jaffa

Mit dem Jaffa-Transformationsgerät wird ein Mensch in einen Jaffa transformiert. Dazu presst die Goa'uld-Königin das Gerät, welches vor ihrem Bauch befestigt ist, an den Bauch des Menschen und wenige Sekunden später ist die Transformation abgeschlossen. Im Bauch-Bereich des Körpers befindet sich dann - wie bei allen Jaffa - ein Symbionten-Beutel.

Hathor führte diese Prozedur an Jack O'Neill durch, den sie als ihren ersten Jaffa auserkoren hatte. Dieser konnte schließlich nur durch einen Sarkophag von seinem Jaffa-Beutel befreit werden.[1]

^ Medien [Bearbeiten]

^ Episoden [Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1 [Bearbeiten]

^ Vermutungen [Bearbeiten]

  • Vermutlich hat Ra das Gerät erfunden, um die Menschen, die er von der Erde entführt, in Jaffa "umzuwandeln". Hathor hat das Gerät vermutlich von ihm erhalten.

Einzelnachweise

  1. SG1_01x13SG1 1x13 Der Kuss der Göttin
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Filme und Serien
Das Stargate-Universum
Mitmachen
Kontakt
Werkzeuge