Roshna

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Roshna.jpg
NameRoshna
VerwenderAris Boch
GalaxieMilchstraße
Erster AuftrittSG1_03x07SG1 3x07 Kopfgeldjäger
Funktion
abhängig machende Droge

Roshna ist eine abhängig machende Droge, eingesetzt von den Goa'uld. Da Aris Bochs Rasse nicht zum Wirt genommen werden kann, wurden die Meisten getötet und diejenigen, die am Leben gelassen wurden, von Roshna abhängig gemacht, indem es ihnen in ihrem Wasser verabreicht wurde. Nach mehreren Generation kann die Rasse nun nicht mehr ohne Roshna leben und ist so von den Goa'uld abhängig.

Aris Boch benutzt für die Einnahme von Roshna kleine plastikähnliche Behälter, die er aufreißt und deren Inhalt, eine blaue Flüssigkeit, er in sein Getränk mischt.

^ Vermutungen [Bearbeiten]

  • Vermutlich setzt Roshna auf verstärkte Weise Endorphine frei, welche einen Menschen schließlich abhängig machen. Über Generationen hinweg kann es nun sein, dass man Roshna als Botenstoffersatz im Körper benötigt und man ohne den Stoff in starke Depressionen verfällt, die dann schließlich zum Tode führen.

^ Episoden [Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1 [Bearbeiten]

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Filme und Serien
Das Stargate-Universum
Mitmachen
Kontakt
Werkzeuge