Todesgleiter

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Gleiter2.jpg
BezeichnungTodesgleiter
ErbauerGoa'uld
Erster AuftrittSG1_01x01SG1 1x01 Das Tor zum Universum
reguläre Besatzung2 Personen
EnergiequelleGoa'uld-Energiequelle
Hyperantriebnicht vorhanden
BewaffnungGoa'uld-Geschütze
Verteidigungkeine
SensorenGoa'uld-Sensoren[1]

Die Todesgleiter sind die Standard-Allzweck-Kampfschiffe der Goa'uld.

^ Beschreibung [Bearbeiten]

Der Todesgleiter, oft auch einfach nur Gleiter genannt, ist der Kurzstreckenjäger der Goa'uld. Er wird für Patrouillen ebenso eingesetzt wie für Angriffe auf Bodenziele, wie militärische Stützpunkte, Städte, Dörfer oder Infantriegruppen, außerdem auch zur Nahbereichsverteidigung von Ha'taks, Al'keshs und Frachtschiffen oder Raumstationen. Von den Abydoniern wurde der Todesgleiter Uddajet genannt.

Er besitzt keinen eigenen Hyperantrieb und ist somit nicht für längere Flüge geeignet. Deshalb ist er in der Regel auf Stützpunkten der Goa'uld oder auf Ha'taks stationiert. Gesteuert wird der Gleiter von einer zweiköpfigen Besatzung, von denen der Pilot vorne und der Schütze hinten sitzen. Er verfügt über keine Defensiv-Systeme wie Schilde oder einen Tarnschirm und verlässt sich somit bei der Verteidigung auf seine Schnelligkeit und Manövrierbarkeit. Bewaffnet ist der Todesgleiter mit einem Goa'uld-Geschütz, einer größeren und stärkeren Version einer Stabwaffe, von der er unter jedem Flügel eine trägt, die ihm im Nahkampf enorme Schlagkraft verleiht. Diese kann auch von gelandeten oder abgestürzten Gleitern abmontiert und so auch von Infantrie-Truppen verwendet werden.

Wenn die Gleiter auf Ha'taks stationiert sind, können ihre Tragflächen nach unten abgeklappt werden und das "Cockpit" fährt nach unten aus, um den Einstieg zu erleichtern.

Es existieren mindestens zwei Sondervarianten des Todesgleiters, zum einen gibt es den Gategleiter, der in der Episode SG1_03x01SG1 3x01 Die Höhle des Löwen, Teil 2 von Teal'c und General Hammond verwendet wird, um den SG-Teams 3, 5, 6 und 11 einen taktischen Vorteil zu verschaffen. Zum anderen gibt es den in SG1_01x01SG1 1x01 Das Tor zum Universum gezeigten Todesgleiter von Apophis der über einen Ringtransporter und einziehbare Waffen sowie eine einziehbare "Nase" verfügt ( In der Final Cut Version wurde diese Variante durch ein Frachtschiff und zwei Todesgleiter ersetzt).

Aus zwei erbeuteten Todesgleitern konstruierte die Airforce die X-301, welches das erste von Menschen gebaute Raumschiff darstellte, das aus eigener Kraft die Erdanziehung ohne Raketenantrieb überwinden konnte.[2]

Rückholvorrichtung [Bearbeiten]

Es gab allerdings einen Zwischenfall, als bei dem von Teal'c und O'Neill besetzten X-301 eine Rückholvorrichtung aktiviert wurde. Diese wurde vermutlich nach Teal'cs Flucht von Apophis in jeden Todesgleiter eingebaut, um bei einem Diebstahl, Verrat oder Fluchtversuch die Person zurückzubringen. Der Gleiter nimmt bei einer Aktivierung der Vorrichtung Kurs auf den jeweilig einprogrammierten Planeten. Aufgrund des fehlenden Hyperantriebs hätte der Flug der X-301 zu ihrem Zielplaneten einige hundert Jahre gedauert.[2]

^ Medien [Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 30 Medien zum Thema Todesgleiter können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^ Vermutungen [Bearbeiten]

  • Da der Gleiter von Apophis nur in einer Episode mit diesen besonderen Spezifikationen gezeigt wird, ist er wahrscheinlich als Sonderanfertigung zu betrachten. Es kann somit nicht davon ausgegangen werden, dass alle Todesgleiter über diese Ausstattungsmerkmale verfügen. Da die Szene mit diesem Todesgleiter in der Final Cut-Version ersetzt wurde, ist anzunehmen, dass die Existenz dieses Gleiters von offizieller Seite dementiert wurde.

^ Offene Fragen [Bearbeiten]

  • Im Kinofilm waren die Todesgleiter von Ra Einsitzer, während die Gleiter der Serie Zweisitzer sind.
  • Die Todesgleiter von Ra haben kein Verdeck, also sind sie nicht für außerplanetarische Flüge geeignet.

^ Episoden [Bearbeiten]

Stargate – Der Film [Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1 [Bearbeiten]

Stargate Universe [Bearbeiten]

^ Siehe auch [Bearbeiten]

Einzelnachweise

  1. SG1_05x22SG1 5x22 Das Geheimnis der Asgard
  2. (+) 2,0 2,1 SG1_04x12SG1 4x12 Rettung im All


Raumschiffe der Goa'uld
Mutterschiffe

Anubis’ Flaggschiff | Apophis’ Flaggschiff | Ras Flaggschiff | Ha’tak

Raumschiffe anderer Bauarten

Al’kesh | Fluchtschiff von Anubis | Gategleiter | Truppentransporter | Tel’tak | Todesgleiter

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Filme und Serien
Das Stargate-Universum
Mitmachen
Kontakt
Werkzeuge