Vorlagen.png

Achtung


Du hast JavaScript deaktiviert, was im ganzen Wiki für Dich zu Darstellungsfehlern führt. Dies zeigt sich z. B. auch in der Sidebar und der Suchfunktion, sowie auf der Hauptseite. Es ist in Stargate Wiki nicht zwingend erforderlich, JavaScript zu aktivieren. Allerdings wird es stark empfohlen, da viele Vorlagen und sonstige Anzeigefunktionen ansonsten bei Dir nicht richtig funktionieren bzw. angezeigt werden.

H&K MP7

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

250px
NameH&K MP7
Hergestellt vonHeckler & Koch
WaffentypProjektilwaffe
VerwenderStargate-Kommando SGC-Logo.png
Atlantis-Expeditionsteam SGA-Logo-klein.png
Munitionsanzahl20/40 Stück
Schußreichweite200 m
Länge42/64 cm
Gewicht1,9 kg
Erster AuftrittSG1_09x16SG1 9x16 Ohne Netz

^ Beschreibung [Bearbeiten]

Die Heckler & Koch MP7 ist eine kompakte Maschinenpistole die nur geringfügig größer als eine Pistole ist. Sie gehört zur Waffenfamilie der PDWs, der Personal Defence Weapons (Persönliche Verteidigungswaffen). Sie wurde von Heckler und Koch für die deutsche Bundeswehr entwickelt und sollte die veralteten Maschinenpistolen im Kaliber 9 x 19 mm ablösen, da diese nicht mehr in der Lage sind, moderne Schutzwesten zu durchschlagen. Die MP7 verschießt Mini-Flaschenhalspatronen im Kaliber 4,6 x 30 mm und kann bis 200m effektiv und zielgenau eingesetzt werden. Durch das Hochgeschwindigkeitsprojektil besitzt die Waffe die Durchschlagskraft eines Sturmgewehres, hat jedoch mit 450 Joule eine vergleichsweise geringe energetische Leistung. Ungeladen ist sie nur 1650 Gramm schwer. Sie kann mit einem 20 oder 40 Schuss fassenden Magazin bestückt werden. Sie verfügt über einen ausziehbaren Schaft sowie einen klappbaren Vordergriff. Außerdem besteht die Möglichkeit, Zielhilfen über eine Picatinny-Schiene zu montieren.

^ Medien [Bearbeiten]

^ Episoden [Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1 [Bearbeiten]

Stargate Atlantis [Bearbeiten]

^ Weitere Informationen [Bearbeiten]

HK MP7 in der Wikipedia


Pfeil blau.svg Erd-Objekte
Waffen konventionelle Waffen / Handfeuerwaffen

Browning M2 · C4 · Daewoo K3 · FIM-92 Stinger · FN P90 · H&K G36 · H&K MP5 · H&K MP7 · H&K PSG1 · M4A1 · M9 · M60 · M136 AT-4 · M203 Granatenwerfer · M249 SAW · Mikro M16 · Railgun · Rauchgranate · SPAS-12 · Taser · USAS-12

Kernwaffen

Horizon · Mark III · Mark IX · Mark V · Mark VIII · Weltraummine

Energiewaffen

AG-3 · Anti-Replikatoren-Waffe · Asgard-Energiewaffen · Intar · Kull-Disruptor · Planetenweite Anti-Replikatoren-Waffe · X-699

sonstige Waffen

Anti-Prior-Waffe · Avenger 2.0 (Virus) · Betäubungsgranate · Retrovirus · Symbiontengift

Flugzeuge & Raumschiffe

Daedalus-Klasse · F-302 · Korolev · Mittelstation · Prometheus (Raumschiff) · Space Shuttle · Sun Tzu · USS Apollo · USS Daedalus · USS George Hammond · USS Odyssey · X-301 · X-302

Zum Stargate

Anwahlcomputer · Chevron · Erd-Stargate · GDO · Handflächenscanner · Iris · Kartusche von Abydos

weitere Erd-Objekte

Achilles | Alternate-Reality-Antrieb | Antarktis-Pakt | Asgard-Sensoren | Asgard-Transporter | Bridge Studios | Chimera | Frequenzmodulatorchip | Gefängnisstuhl | Gefängniszellen | Hangar (Daedalus-Klasse) | HU-2340 | Hyperantrieb | Lebenserhaltungssystem | MALP | McKay-Carter-Gatebrücke | Naquadah | Naquadah-Generator | Jack O'Neills Naquadah-Generator | Naquadria | Naquadria-Antrieb | Planetenschutzabkommen | Projekt 169 | Projektilwaffen | Prometheus (Spiel) | Replikator (Maschine) | Rotes Telefon | Sagan-Institut-Box | Schneidbrenner | Schutzschild | Schweres Wasser | Seelenstatue | Selbstzerstörungsmechanismus | SG-Weste | Sublichtmotor | Tarnschirm | Transporter | Tretonin | Trinium | UAV | USS Alexandria (SSN-757) | UTD

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Filme und Serien
Das Stargate-Universum
Mitmachen
Anfragen
Kontakt
Werkzeuge