Mark III

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edit-find-replace.svg Diese Objektbeschreibung ist noch sehr kurz oder lückenhaft. Du kannst helfen, diesen Artikel zu erweitern. Wenn du etwas hinzuzufügen hast, sei mutig und überarbeite ihn. Dabei kann man fast nichts falsch machen! Hilfe und Tipps zum Bearbeiten findest du im Tutorial. Bei Fragen und Anregungen kann zudem die Diskussionsseite genutzt werden.

Inhaltsverzeichnis

Mark III.jpg
NameMark III
Hergestellt vonMenschen
WaffentypSprengstoff
VerwenderStargate-Kommando SGC-Logo.png
Atlantis-Expeditionsteam SGA-Logo-klein.png
Erster AuftrittSG0FStargate – Der Film

^ Beschreibung [Bearbeiten]

Die Mark III war eine mit Naquadah bestückte Atomrakete, ihre Sprengkraft war über 1000 Megatonnen. Die Mark III wurde von Lieutenant Colonel Samuels und Colonel Maybourne in Area 51 zur Verteidigung gegen Goa'uld-Schiffe entwickelt. Die Mark III wurde auch scherzhaft Goa'uld-Brecher (engl. Goa'uld busters) genannt. Allerdings waren die Bomben nicht in der Lage, den Schutzschild eines Ha'tak zu durchbrechen.


Ebenfalls hieß die Atombombe aus SG0FStargate – Der Film Mark 3.

^ Wichtigste Bestandteile [Bearbeiten]

^ Medien [Bearbeiten]

^ Vermutungen [Bearbeiten]

^ Episoden [Bearbeiten]

SG0FStargate – Der Film

Stargate Kommando SG-1 [Bearbeiten]

Stargate Atlantis [Bearbeiten]

^ Hintergrund [Bearbeiten]

Die Bezeichnung "Mark [Zahl]" wird im Englischen benutzt, um ein Produkt aus einer Reihe zu bezeichnen und damit auch den Entwicklungsstand, auf dem dieses Produkt sich befindet. In etwa vergleichbar ist die Bezeichnung von Software mit (z. B.) 1.2; 2.5; 2.6; 3.0. "Mark" wird oft mit "Mk" oder "M" abgekürzt und findet sich auch in den Bezeichnungen von Schusswaffen wieder (Bsp. s. Mark (Bezeichnung) in der englischen Wikipedia).


Pfeil blau.svg Erd-Objekte
Waffen konventionelle Waffen / Handfeuerwaffen

Browning M2 · C4 · Daewoo K3 · FIM-92 Stinger · FN-P90 · H&K G36 · H&K MP5 · H&K MP7 · H&K PSG1 · M4A1 · M9 · M60 · M136 AT-4 · M203 Granatenwerfer · M249 SAW · Mikro M16 · Railgun · Rauchgranate · SPAS-12 · Taser · USAS-12

Nuklearwaffen

Horizon · Mark III · Mark IX · Mark V · Mark VIII · Weltraummine

Energiewaffen

AG-3 · Anti-Replikatoren-Waffe · Asgard-Energiewaffen · Energiewaffe (Kull-Disruptor) · Intar · Planetenweite Anti-Replikatoren-Waffe · X-699

sonstige Waffen

Anti-Prior-Waffe · Avenger 2.0 (Virus) · Betäubungsgranate · Retrovirus · Symbiontengift

Flugzeuge & Raumschiffe

Daedalus-Klasse · F-302 · Korolev · Mittelstation · Prometheus (Raumschiff) · Space Shuttle · Sun Tzu · USS Apollo · USS Daedalus · USS George Hammond · USS Odyssey · X-301 · X-302

Zum Stargate

Anwahlcomputer · Chevron · Erd-Stargate · GDO · Handflächenscanner · Iris · Kartusche von Abydos

weitere Erd-Objekte

Achilles | Alternate-Reality-Antrieb | Antarktis-Pakt | Asgard-Sensoren | Asgard-Transporter | Bridge-Studios | Chimera | Frequenzmodulatorchip | Gefängnisstuhl | Gefängniszellen | Hangar (Daedalus-Klasse) | HU-2340 | Hyperantrieb | Lebenserhaltungssystem | MALP | McKay-Carter-Gatebrücke | Naquadah | Naquadah-Generator | Jack O'Neills Naquadah-Generator | Naquadria | Naquadria-Antrieb | Planetenschutzabkommen | Projekt 169 | Projektilwaffen | Prometheus (Spiel) | Replikator (Maschine) | Rotes Telefon | Sagan-Institut-Box | Schneidbrenner | Schutzschild | Schweres Wasser | Seelenstatue | Selbstzerstörung | SG-Weste | Stimmenmodulator | Sublichtmotor | Tarnschirm | Transporter | Tretonin | Trinium | UAV | USS Alexandria (SSN-757) | UTD

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Filme und Serien
Das Stargate-Universum
Mitmachen
Kontakt
Werkzeuge