Goa'uld-Sonde

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Sonde.jpg
NameGoa'uld-Sonde
ErbauerGoa'uld
VerwenderGoa'uld
GalaxieMilchstraße
Erster AuftrittSG1_07x17SG1 7x17 Helden, Teil 1
Funktion
Aufklärungsroboter

^ Beschreibung [Bearbeiten]

Die Goa'uld-Sonde ist eine Adaption der Goa'uld an die MALP-Technologie des Stargate-Centers. Anders als die Erdenversion schwebt diese Sonde. Der Goa'uld-Name für diese Technologie ist nicht bekannt.

^ Ausrüstung [Bearbeiten]

Die Sonde besteht aus einem nahezu kugelförmigen Kopf mit Greifarmen nach unten. Sie verfügt über Schildtechnologie und eine schnellfeuernde Energiewaffe.

Um ihre Entdeckungen verarbeiten zu können, verfügt sie über eine besonders große Speicherkapazität in Form von Kristallen. Weiterhin kann die Sonde ihre Entdeckungen über ein Langstreckenkommunikationsgerät jederzeit auch ohne Stargate an den aussendenden Goa'uld übermitteln.[1]

Wie die Sonde auf Planeten gebracht wird, ist unbekannt. Sie könnte sowohl durch das Stargate geschickt werden, wird aber eventuell auch von Raumschiffen ausgesetzt.

^ Episoden [Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1 [Bearbeiten]

^ Weitere Informationen [Bearbeiten]

Die Goa'uld-Sonden erinnern von ihrer Form an die Suchdroiden aus Star Wars. In Star Wars V verwendete das Galaktische Imperium mehrere dieser Droiden um den Stützpunkt der Rebellen-Allianz zu finden.

^ Medien [Bearbeiten]

Einzelnachweise

  1. SG1_07x17SG1 7x17 Helden, Teil 1
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Filme und Serien
Das Stargate-Universum
Mitmachen
Kontakt
Werkzeuge