Nish'ta

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Nishta.jpg
NameNish'ta
ErbauerGoa'uld
VerwenderGoa'uld
GalaxieMilchstraße
Erster AuftrittSG1_03x02SG1 3x02 Seth
Funktion
Macht den Infizierten willenlos

^ Beschreibung [Bearbeiten]

Nish'ta ist eine biologische gasförmige Substanz, die beim Einatmen das ganze Gewebe einer Person inkl. des Gehirns infiziert. Das Opfer wird dann praktisch willenlos und verhält sich wie nach einer Gehirnwäsche. Symbiontenträger sind unempfindlich dagegen, da es sich um einen Virus handelt. Eine elektrische Ladung wie zum Beispiel von einer Zat tötet es ab — jedoch ist diese Methode nur wirkungsvoll, wenn seit der Infizierung mindestens eine Stunde vergangen ist. Nachdem der Körper ganz infiziert wurde, ist die Person anschließend immun dagegen. War auch nur ein kleiner Teil des Körpers nicht befallen, kann sich der Virus dort wieder ausbreiten und mutiert dabei.[1]

Einsätze [Bearbeiten]

  • Die Goa'uld Hathor benutzt ein ähnliches Mittel, das nur auf Männer wirkt.[2] Nish'ta ist allerdings stärker und wirksamer.[1] [Anm. 1]
  • Der Goa'uld Seth benutzte Nish'ta, um die Anhänger seiner Sekte seinem Willen zu unterwerfen.[1]
  • Auch Apophis verwendete höchstwahrscheinlich Nish'ta, um Teal'cs Sohn Rya'c gegen seinen Vater aufzuhetzen.[3]

^ Vermutungen [Bearbeiten]

  • Nish'ta lässt sich vermutlich als Pheromon einstufen. Diese haben bei Lebewesen u. a. großen Einfluss auf deren Sexualverhalten. Dies könnte Nish'ta auf verstärkte Weise getan haben.

^ Episoden [Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1 [Bearbeiten]

Anmerkungen

  1. siehe auch Diskussion:Nish'ta

Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 1,2 SG1_03x02SG1 3x02 Seth
  2. SG1_01x13SG1 1x13 Der Kuss der Göttin
  3. SG1_02x08SG1 2x08 Der verlorene Sohn
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Filme und Serien
Das Stargate-Universum
Mitmachen
Kontakt
Werkzeuge