Goa'uld-Schockgranate

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Schockgranate.jpg
NameSchockgranate
Hergestellt vonGoa'uld
WaffentypAnderes
VerwenderGoa'uld-Systemlords
LängeØ 12 cm
Gewicht1,134 kg
Erster AuftrittSG1_02x01SG1 2x01 Die Invasion: Kampf um die Erde

^ Beschreibung [Bearbeiten]

Die Schockgranate ist eine nicht tödlich wirkende Waffe in Goa'uld-Technologie.[1]

Sie werden benutzt, um schnell eine größere Gruppe von Feinden auszuschalten. Die Funktion der Granate ähnelt der einer BlendgranateWikipedia: Eine kurze Verzögerungszeit nach der Aktivierung erzeugt die Granate einen grellen Lichtblitz und einen lauten Ton im oberen Frequenzbereich. Durch diese Reizüberflutung verlieren Personen im Bereich der Granate das Bewusstsein. Im Gegensatz zu Blendgranaten wird dies ohne Explosion erreicht, die Schockgranate ist nach der Benutzung äußerlich immer noch intakt.

Da die Granate kugelförmig ist, kann sie nach dem Aktivieren nicht nur geworfen, sondern auch gerollt werden. Dadurch ist eine genaue Positionierung möglich.

^ Medien [Bearbeiten]

^ Vermutungen [Bearbeiten]

  • Es ist anzunehmen, dass man die Granaten nach der Benutzung durch erneutes Aufladen wieder benutzen kann, da sie äußerlich noch intakt sind.
  • Es ist außerdem zu vermuten, dass bei der Granate eine ähnliche, wenn auch verstärkte Technologie wie bei der Zat-Kanone verwendet wird. Immerhin hat sie betäubende Funktionen und erstrahlt bläulich.

^ Episoden [Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1 [Bearbeiten]

^ Weitere Informationen [Bearbeiten]

Einzelnachweise

  1. SG1_02x01SG1 2x01 Die Invasion: Kampf um die Erde
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Filme und Serien
Das Stargate-Universum
Mitmachen
Kontakt
Werkzeuge